Buergerstiftung Hellweg Region:
Schwimmen für Schulkinder
Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Gesundheit der Schulkinder fördern und stärken, dazu zählt auch das Schwimmen!

Eines der zahlreich gesteckten Ziele der Bürgerstiftung Hellweg-Region ist es, dass alle Kinder der Grundschulen in Soest bis zum 10. Lebensjahr das Schwimmen erlernen sollen. Das gleiche Vorhaben hat zeitgleich auch die Geschäftsführung des AquaFun Soest bekundet. So lag es nahe, erste Vorgespräche über eine gemeinsame Vorgehensweise zu führen.

Nach weiteren intensiven Gesprächen mit dem Schulamt, den Schulleiterinnen und Schulleitern der Soester Grundschulen, einschließlich der beiden Förderschulen, ist festgestellt worden, dass
derzeit insgesamt 110 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 in Soest nicht Schwimmen können. Diese erstaunlich große Anzahl der Nichtschwimmer gab den Anlass, durch gemeinsames Sponsoring mit dem AquaFun Soest ein solches Projekt schnell und in größerem Rahmen auf den Weg bringen zu wollen. Allen Beteiligten war und ist es wichtig, dieses Projekt im Rahen des regulären Schulunterrichtes abzuwickeln.

In verhältnismäßig kurzer Zeit (Okt.2014 - Jan. 2015) konnte durch die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten mit diesem Projekt am 2.Februar 2015 gestartet werden.
Die vorgenannten Schülerinnen und Schüler sollen über einen angedachten Zeitraum (Verlängerung bei Bedarf möglich) von insgesamt 12 Wochen das Schwimmen erlernen.

Jeden Tag von montags bis freitags werden 20 Schülerinnen und Schüler (dienstags sogar 30) einschließlich Begleitung von den Schulen zum Aquafun Soest und zurück zur Schule transportiert. Diese Organisation hat die Bürgerstiftung Hellweg-Region übernommen und hierfür das Bus-Unternehmen Thorsten Karrie aus Soest beauftragt. Die Kosten für den gesamten Transfer übernimmt die Bürgerstiftung. Den freien Eintritt und die Bereitstellung der Schwimmlehrer trägt das Aquafun Soest. Hierdurch ist es möglich geworden, allen Nichtschwimmern der 3. und 4. Schuljahre in den Soester Grundschulen die Chance zu bieten, das Schwimmen zu erlernen.

Die ersten Reaktionen zu dieser gemeinsamen Aktion sind ausschließlich positiv. Auch von den Schülerinnen und Schülern wird dieses Angebot mit Freude angenommen.
Die Bürgerstiftung Hellweg-Region und alle weiteren Beteiligten haben sich vorgenommen, in stetigem Dialog das Projekt zu beobachten um den Erfolg dieses Vorhabens voranzutreiben und zu garantieren.

Es wird darüber nachgedacht, dieses Projekt nicht nur für den ersten, vorgenannten Zeitabschnitt umzusetzen. Eine Fortführung dieser Schwimmförderung ist auch für alle nachrückenden Schülerinnen und Schüler sinnvoll.

Schwimmen für Schulkinder
Kontakt
Birthe Vornweg
Birthe Vornweg
Geschäftsführerin

Tel.: 02921 / 393-555
Fax: 02921 / 36 72 90
Email: geschaeftsfuehrung@ buergerstiftung-hellweg.de
Tina Schwartze
Tina Schwartze
Geschäftsführerin

Tel.: 02921 / 393-555
Fax: 02921 / 36 72 90
Email: geschaeftsfuehrung@ buergerstiftung-hellweg.de
Öffnungszeiten
Montag: 09:00 - 11:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 11:00 Uhr
Marktstraße 6, 59494 Soest
Links
Bankverbindung
Spendenkonto
DE86414601163225550000

Spendenkonto
Flüchtlingshilfe Hellweg-Region
DE32414601163225550002

Sepa Lastschriftmandat (Download)